Heilpraktikerin Christine Hörger

Über mich

Mein Name ist Christine Hörger; geboren wurde ich in München.

Schon als 4-jährige wollte ich Kinderzahnärztin werden. Im 4. Semester an der LMU in München musste ich leider einsehen, dass ich diesen Beruf mit Neurodermitis und Asthma niemals würde ausüben können. Zu dieser Zeit konnte mir die Schulmedizin nicht helfen und ich musste meinen Wunsch Zahnärztin zu werden aufgeben; dafür jedoch fand ich meinen Weg in die Naturheilkunde.

1996 - 1998 
berufsbegleitendes Studium zur medizinisch geprüften Ernährungsberaterin am Zentrum für Naturheilkunde in München. Im Anschluss daran eröffnete ich eine eigene Praxis und arbeitete als Dozentin an vielen Volkshochschulen und im Auftrag des Baden-Württembergischen Landwirtschaftsministeriums bei Landfrauenverbänden.

2001-2003 
Heilpraktikerausbildung an der SKL - Medic Heilpraktikerschule in
Niederstotzingen.

2003-2005 
Klassische Homöopathie-Ausbildung in München.

2003 
Praxiseröffnung

2004 bis 2009 
leitete ich die Heilpraktikerschule "Akademie für Naturheilkunde". Mit der wachsenden Patientenzahl entstand der Entschluss, die Heilpraktikerschule an Frau Sandra Ocker zu übergeben und nur noch als Dozentin für bestimmte Themengebiete tätig zu sein.

2009 bis heute
besuche ich regelmäßig verschiedene Fortbildungen. 
Teilnahme an den Kinderhomöopathiekongressen mit Dozenten wie Paul Herscu, Dr. Farokh Master, Dr. med. Herbert Pfeiffer, Dr. Roberto Petrucci, Dr. Friedrich P. Graf, Didier Grandgeorge, Frans Kusse, Dinesh Chauhan, Dr. med. Martin Hirte und Heiner Frei u.a..

2015
Diplomausbildung bei Dr. Berndt Rieger in biologischer Kochsalztherapie zur sanften Krampfadernentfernung.