Mikroimmuntherapie

Das Immunsystem ist die tragende Säule unserer Gesundheit. Es besteht aus einem Netzwerk von spezialisierten Organen, Geweben und Zellen, die im gesamten Körper verteilt sind. Wenn es optimal funktioniert, ist es in der Lage, schädigende Eindringlinge zu erkennen und zu zerstören. Dadurch bleibt der Organismus im Gleichgewicht und gesund.

Befindet sich das Immunsystem allerdings im Ungleichgewicht, können Krankheiten entstehen und sich weiterentwickeln. Und genau dort setzt die Mikroimmuntherapie an. Sie wurde in den 60er Jahren von dem belgischen Arzt Dr. Maurice Jenaer entwickelt.

Sie ist auf die Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung der Koordinierungs-, Selbstregulierungs- und Anpassungsfunktionen des Immunsystems ausgerichtet. Auf diese Weise trägt die Therapie zur optimalen Funktionsfähigkeit des Immunsystems und somit zu einer stabilen Gesundheit bei. Hierbei sei betont, dass die Mikroimmuntherapie das Immunsystem nicht ersetzt, blockiert oder forciert – es informiert dieses nur sanft und zeigt ihm den Weg in Richtung Gleichgewicht.

 


Kontakt & Information:

Telefon: 07322 - 956 68 82, Email: info@akanas.de